Festival Shared Spaces von Flux e.V.

Aktualisiert: 3. März

Vom 10. bis 17. Oktober 2021 fand in Mannheim und Heidelberg zum ersten Mal das SHARED SPACES Festival mit 15 Tänzer:innen und Choreograf:innen von FLUX Rhein-Neckar statt. Das Format verband Performances, Recherche und Workshops und stellte die Zusammenarbeit und Vielfalt der Künstler:innen in den Mittelpunkt. Viele spannende Veranstaltungen fanden statt: Das Kick Off, „A Room of One‘s Own“ am 10. Oktober in den Breidenbach Studios in Heidelberg, mehrere Mitmach- und Workshopangebote sowie die Sharings im EinTanzHaus mit denen das Projekt am Samstag, den 16. und Sonntag, den 17. Oktober zum Abschluss kam.


SHARED SPACES war ein Festival, dessen neues Format Raum für Reflexion, Vision, Weiterentwicklung, Forschung und Vernetzung auftat. Fünf Tage lang probten, tanzten und forschten die Künstler:innen zusammen und bezogen auch Externe bei Improvisationen, Workshops und Diskussionsveranstaltungen direkt in ihre Arbeit mit ein.


Von und mit:

Amelia Eisen, Catherine Guerin, Cecilia Ponteprimo, Christina Liakopoyloy, Crystal Schüttler, Edan Gorlicki, Elisabeth Kaul, Jonas Frey, Julie Pécard, Kirill Berezovski, Lorenzo Ponteprimo, Miriam Markl, Rebecca Häusler, Sarah Herr, Veronika Kornová-Cardizzaro



Eintanzhaus - Sharing



KIick Off - Breidenbach

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DIS-TANZ-Solo 2021

Take Care

SEMILLA

TANZ, PERFORMANCE, IYENGAR ® YOGA

CRYSTAL SCHÜTTLER