Thai Yoga Bodywork Workshop

Die Thai Yoga Massage ist eine Form der Bodywork, die Stress abbaut und zu tiefer Entspannung führt. Man empfängt sie auf einer Shiatsu - Matte im Liegen oder Sitzen und komplett bekleidet. Es ist nicht im herkömmlichen Sinne nur eine Wellness – Massage die man konsumiert, sondern es ist das Berühren von Körper, Geist und Seele. Thai Yoga ist eine Heil – und Berührungskunst, welche Blockaden auf physischer, energetischer und emotionaler Ebene löst. Im Idealfall ist der Behandelte nach einer Session nicht nur körperlich entspannt, sondern befindet sich gleichzeitig in einem Gefühl von geistiger Balance und Klarheit. Ziel ist es, wie im klassischen Yoga, Blockaden im Energiekörper zu lösen, damit die Lebensenergie wieder frei zirkulieren kann (im Yoga Prana, in der TCM Qi). Sie enthält viele Elemente der klassischen Thai Massage, ist aber eine Weiterentwicklung dieser Technik. Und fühlt sich anders an. Das wesentlichste Unterscheidungsmerkmal liegt in der Art der der Berührung. Die vier Qualitäten von Thai Yoga sind spürbar durch dessen Achtsamkeit und Klarheit, durch das intuitive Erspüren und die Hingabe in der Berührung, ausgerichtet auf das Schenken von Metta, was im Buddhismus Liebende Güte bedeutet.

In diesem Workshop erhielten die Teilnehmer einen Einblick und konnten in diese Qualitäten hineinspüren, wie sich diese anfühlen und wie sie selbst Teile einer Thai Yoga Bodywork ausführen können.




34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen